Lehrbienenstände

Foto: Andreas Berninger

 

Lehrbienenstände erfüllen unverzichtbare Aufgaben rund um die Bienenzucht und den Naturschutz allgemein. So ist nicht nur die Vermittlung von imkerlichem theoretischem und praktischem Wissen an die Imkerschaft eine wichtige Funktion, sondern er soll auch  in  der breiten Bevölkerung für mehr Naturbewusstsein und für einen behutsameren Umgang mit unserer Umwelt werben.

So stehen nicht nur Schulungen für die Mitglieder auf dem Programm, sondern auch Führungen für Erwachsene und jugendliche Interessenten.

Nicht selten wird der Biologieunterricht von Schulklassen in den Lehrbienenstand verlegt, wo Schüler hautnah das gelernte Wissen rund um die Honigbiene vertiefen.

Aber auch die kleineren Kinder bekommen auf einem Lehrbienenstand die Gelegenheit, im Rahmen eines Kindergartenausflugs oder der Ferienspiele in ein Bienenvolk hinein zu schnuppern.

Bei Bedarf kontaktieren Sie einfach Ihren nächstgelegenen Lehrbienenstand: